The Italian kitchen is one of the most famous kitchens in the world. With spices such as basil, rosemary and oregano you can cook delicious and easy dishes. Especially for students the Italian kitchen is the solution for a quick meal at any time. Today we want to present you a rather unknown recipe that works as a vegetarian main dish but also as a side dish to serve with meat.

Ingredients
400g tinned tomatoes
250g cherry tomatoes
3-4 eggplants
1 onion
2 cloves of garlic
300g parmesan
olive oil
aceto balsamico
butter
fresh basil
fresh rosemary
fresh parsley
dried oregano
salt & pepper

  1. Chop the onion and one garlic clove into small cubes and fry in some olive oil in a medium pot. Deglaze with some aceto balsamico.
  2. Add cherry tomatoes (chopped in half) and season well. Stir and let it cook for 5 minutes.
  3. Add the tinned tomatoes, some Oregano, rosemary (whole), a handful of basil leaves, 3 chopped parsley stems and one garlic clove (whole). Bring to boiling temperature and let it cook.
  4. Wash eggplants and cut them into 1 cm thin slices.
  5. Fry the eggplant slices with a lot of olive oil till golden and put aside.
  6. When the tomato sauce thickens, put it aside, add a tablespoon of butter and let it cool down a bit.
  7. In a large baking dish, spread some of the tomato sauce over the base. Top the sauce with a layer of eggplant slices, season with salt and pepper. Top with tomato sauce and Parmesan. Repeat the layers and finish with tomato sauce and Parmesan. You can add Mozarella cubes to the layers if you like.
  8. Heat oven to 200 C and bake for 20-40 minutes till the top is crisp and golden.
  9. Serve with focaccia or your favourite meat.

Die italienische Küche ist eine der beliebtesten auf der ganzen Welt. Mit Kräutern wie Basilikum, Rosmarin und Oregano lassen sich hervorragende und einfache Gerichte zaubern. Vor allem für Studenten bietet sich das italienische Essen mit den Favoriten Pizza und Pasta als schnelle Lösung für das Mittag- oder Abendessen an.

Heute stellen wir euch ein eher unbekanntes Rezept der italienischen Küche vor, das sowohl als Hauptgericht, aber auch als Beilage zu Fleisch passt.

Zutaten
400g Dosentomaten (gehackt)
250g Cherry Tomaten
3-4 Auberginen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300g Parmesan
Olivenöl
Aceto Balsamico
Butter
Frischer Basilikum
Frischer Rosmarin
Frische Petersilie
Getrockneter Oregano
Salz und Pfeffer

  1. Zwiebel und eine Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Nach 3-5 Minuten mit Aceto Balsamico ablöschen und kurz köcheln lassen.
  2. Cherry Tomaten (gehälftet) hinzufügen und salzen. Für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Dosentomaten, Oregano, Rosmarin, eine Handvoll Basilikum, 3 gehackte Petersilienstängel und eine ganze Knoblauchzehe hinzufügen und köcheln lassen.
  4. Auberginen waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  5. Auberginen Scheiben mit viel Olivenöl anbraten bis sie golden sind und zur Seite stellen.
  6. Wenn die Tomatensauce etwas eingedickt ist, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.
  7. In einer grossen Auflaufform etwas Tomatensauce auf dem Boden der Form verteilen. Mit Auberginenscheiben bedecken. Darauf etwas Tomatensauce geben und mit Parmesan bestreuen. Die Schichten wiederholen und am Schluss mit Tomatensauce und Parmesan bedecken. Wer will, kann auch noch Mozarellawürfel bei den Schichten hinzufügen.
  8. Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Parmigiana für 20-40 Minuten backen bis die Oberfläche golden und knusprig ist.
  9. Mit deinem Lieblingsfleisch oder Focaccia servieren und mit gerösteten Pinienkernen garnieren.