Ein Schulbus, zwei Freiheitssuchende und ein Hund namens Rudi.

Es ist schon fast drei Jahre her, seitdem Felix Stark mit seinem Fahrrad eine Tour, mit dem Ziel die Welt in genau 365 Tagen zu entdecken, startete. Mit dem Dokumentarfilm «Pedal the World» erlangte der aus Herxeim stammende Entdecker Bekanntheit. Erst kürzlich startete er zusammen mit seiner Freundin Selima Taibi und dem gemeinsamen Hund Rudi ein weiteres Projekt. Das neuste Abenteuer trägt den Namen «Project Happiness» und hat das Ziel, mit einem zum Wohnmobil umgebauten Schulbus von Alaska bis nach Argentinien zu reisen.

Auf dem gleichnamigen YouTube-Channel werden wöchentlich neue V-Logs hochgeladen. Während die ersten Videos noch die Auflösung der eigenen Wohnung und den Umzug ins ländliche North Carolina zeigen, bekommt der Zuschauer später einen Einblick in den Umbau des Schulbusses. In einem Interview für den Spiegel erläuterte Felix, dass der Umbau fast drei Monate gedauert und knapp 70 000 Dollar gekostet hat. Trotz einiger grösserer Probleme und dank viel Improvisation gelang es den beiden schlussendlich, den Bus so umzubauen, dass man fast schon neidisch werden kann.

Die winzige Wohnung auf vier Rädern bietet fast all den Luxus, den man sonst nur von Zuhause gewohnt ist. Egal ob ein schönes Wohnzimmer mit einer Couch für Rudi, eine voll ausgestattete Küche samt Kühlschrank, einem Badezimmer mit Dusche und Klo, oder einem Schlafzimmer mit richtig grossem und gemütlichem Bett – alles ist vorhanden und lässt nichts zu wünschen übrig. Wer möchte das nicht: Einfach an einer Strasse anhalten, irgendwo im Nirgendwo den Motor ausschalten, direkt an Ort und Stelle übernachten und am nächsten Morgen keine Gedanken an Check-Out Zeiten zu verschwenden. Auch wenn sich die Videos sicherlich an Menschen mit chronischem Fernweh richten, kommen auch Filmenthusiasten auf ihre Kosten, da die meisten Folgen mit wunderschönen Naturaufnahmen punkten. Für diejenigen, deren Interesse geweckt wurde, sei der gleichnamige Blog «expedition-happiness.com» empfohlen.