Rechercheberatung: der rettende Anker

In den stürmischen Zeiten von Einzel- und Gruppenarbeiten versorgt die Bibliothek der Universität St. Gallen den Studenten mit wertvoller Literatur. Das richtige Schrifttum zu finden, ist nicht immer einfach. Zwar ist die Bibliothek relativ klein, doch wer sich schon durch die zahlreichen Webseiten geklickt hat und im digitalen Sumpf den Überblick verloren hat, für den ist die Rechercheberatung der rettende Anker.
Kompetent und freundlich kümmern sich die Mitarbeiter der Bibliothek um deine Fragen und helfen selbst den Juristen dabei, längst vergessene Entscheid-Sammlungen zu finden. Im verwirrenden Dschungel von Datenbanken zeigen sie dir die relevanten Quellen, mit denen du dich wieder an die Arbeiten setzen kann. Verschiedene mögen jetzt sagen, dass sie niemals in eine Situation geraten, in welcher eine Rechercheberatung notwendig ist. Gerade für jene, die ihre akademische Karriere beginnen, oder sich einfach sonst  über die verschiedenen Möglichkeiten der Recherche informieren möchten, bietet die Beratung erhellende Einblicke wie effizient geforscht werden kann. An dieser Stelle sei dem Engagement der Mitarbeiter unserer Bibliothek gedankt, die noch jede ausweglose Literatursuche in eine spannende Schnitzeljagd zu verwandeln wussten. Nach diesen löblichen Worten bleibt zu hoffen, dass die Rechercheberatung nicht plötzlich von Studenten überrannt wird, die verzweifelt nach Literatur für ihre Arbeiten suchen.