Image

Beiträge von Joe Winkelmann

Neueste Beiträge | von Joe Winkelmann
Ein Wochenende in Paris
vor 4 Jahren

Ein Wochenende in Paris

von  •  Thema

So lange hatte ich mich auf diese Reise gefreut, also musste sie ja gut sein, also sie war ja auch gut, aber – nein, was sage ich, kein aber, sie …
Mehr erfahren

… diese Prüfungseinsichten
vor 4 Jahren

… diese Prüfungseinsichten

von  •  Campus

Ich bin mittlerweile seit vier nebligen Herbsten in St.Gallen und rege mich in regelmässigen Abständen gleich stark über die Prüfungseinsichten auf. Und jedes Semester motze ich rum, bis der Ärger …
Mehr erfahren

Ein Lernmorgen in St. Gallen
vor 4 Jahren

Ein Lernmorgen in St. Gallen

von  •  Campus

Die St. Galler Studierenden gelten als ehrgeizig, entschlossen, diszipliniert.

Lisa schmeisst ihre Louis Vuitton Tasche auf den Tisch. Mit Lisas dünner, eher zerbrechlichen Gestalt ist man geneigt zu meinen, die …
Mehr erfahren

Liebes Italien
vor 6 Jahren

Liebes Italien

von  •  Thema

Grazie Mille, dass du Deutschland aus dem Turnier geschossen hast! Als Halb-Deutscher kann ich dies ganz objektiv unterstützen, ohne zu riskieren, als Deutschland-feindlicher “Hater” angesehen zu werden. Mehr erfahren

Von Sperrys zu Uggs: “Au revoir, mon cher été!”
vor 7 Jahren

Von Sperrys zu Uggs: “Au revoir, mon cher été!”

von  •  Thema

Komisch- der Sommer scheint immer schneller zu sein als ich. Ich kann mich noch vage daran erinnern, wie der Schnee geschmolzen ist, wie die Tage länger geworden sind. Da waren plötzlich Blätter an den Bäumen. Da machten die Marroni-Stände zu, und die Restaurants und Beizen holten ihre Tische und Stühle aus dem Keller und stellten sie in den Aussenhof. Mehr erfahren

Lebst du noch oder putzt du schon?
vor 7 Jahren

Lebst du noch oder putzt du schon?

von  •  Thema

Das WG-Leben ist spätestens kurz vor dem Schulabschluss eine Art globaler Jugendtraum. Zu diesem Zeitpunkt finden sich viele Jungs und Mädchen mitten „Aschiss vo mim Läbe“, sitzen sie denn auch unnötig in der Schule herum („Sie haben die Grenze von 10 Absenzeneinheiten überschritten“) , sehen sich von ihren Eltern entmündigt („Was macht diese Vodka-Flasche in deinem Zimmer?!“) und finden allgemein in ihrem Alltag nicht die Freiheit, die ihnen zusteht. Mehr erfahren